Naruto Sensō

Deutsches Naruto RPG-Forum
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Ich möchte euch darauf hinweisen, das der Klau der Bilder strengstens untersagt ist! Des weiteren ist dieses Forum nur ein Testforum!
Briefkasten
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Neueste Themen
» Vamp
Do 9 Aug - 1:08 von Admin

» Annika Sendo
Do 9 Aug - 1:06 von Admin

» Helena
Do 9 Aug - 1:00 von Admin

» Etsuko Katō
Mo 6 Aug - 18:52 von Admin

» Disclaimer & Impressum
Mo 6 Aug - 18:50 von Admin

» Regln und Co
Mo 6 Aug - 18:50 von Admin

» Codes im Forum
So 5 Aug - 22:16 von Admin

» Meine tabelle
So 5 Aug - 21:46 von Admin

» Bilder
Sa 28 Jul - 3:02 von Admin

Wer ist online?
Insgesamt ist 1 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 1 Gast

Keine

Der Rekord liegt bei 10 Benutzern am Sa 30 Dez - 20:57
Die aktivsten Beitragsschreiber
Admin
 
Naruto Seno
 

Teilen | 
 

 Mariko Kuro - SO

Nach unten 
AutorNachricht
Admin
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 113
Anmeldedatum : 23.08.16

BeitragThema: Mariko Kuro - SO    Do 24 Mai - 22:03

Mariko Kuro

Vorname
Mariko

Nachname
Kuro

Spitzname
Spitznamen keinen aber in der SO ist sie unter dem Namen Bailey( Kurzform für Baileys Original Irish Cream - Sahnelikör).

Alter & Geburtstag
22 - 22.9.

Wohnort
Tokyo

Sexualität
Bisexualität

Geschlecht
Weiblich

Beruf
Gelernt Sozialassistentin - Auftragskillerin der So

Gruppe
SO


Äußerlichkeit
Mariko ist für eine Japanerin recht groß. Sie hat eine Körpergröße von 1,85m und wiegt dazu 80kg. Dazu zählt die Muskelmasse und der Brustumfang, da dieser nicht gerade klein ist. Ihre Haut ist recht zart für ihr alter, Auch hell ist dieses, was aber daher kommt, das ihre Aufträge meist in den Gebäuden ist und nicht in der Natur. Ihre Haare sind Weiß, fast Silbern und ihre Augen sind Blau, stechend Blau.

Besonderes
/

Style
Sie hat einen Schwarzen Streifenanzug an und je nach Auftrag, immer eine Dienstkleidung.

Inventar?
Nur einen Sporadischen Ausweiß, ihre Kleinen Nadeln, die sie immer eng am Körper trägt (In einem Gurt wo sie fest verankert sind!) , Kleine Pistole (In einem kleinen Halfter am Fußgelenk)


Charakter
Als Kind war Mariko schon immer ein sehr aktives Wesen, welches ihre Eltern fast zur Weißglut gebracht hatte.Sie war sehr aufgeweckt, hatte viele Interessen, was sie auch noch heute hat. Als jugendliche war sie dann eher der Rebellentyp, der die Eltern mehr zur Verzweiflung brachte, da sie öfters von der Polizei nach hause gebracht wurde.
Da sie die erstgeborene ist, lastet der Druck alles richtig zu machen auf ihr und das möchte sie nicht. Äußerlich wahrt sie ihre Wahre Natur und die ist das komplette Gegenteil. Weder fröhlich, noch hilfsbereit. Es ist zwar nicht so, als würde sie niemanden helfen,das tut sie schon,aber dann verlangt sie auch etwas für ihre Dienste.

Ihr Freund Will, bezeichnet Mariko als zurückhaltende und in sich gekehrte Frau, die weiß was sie will , das tut was sie will, wobei sie jedoch darauf achtet, das sie alles akorat erledigt und keine Spuren hinterläßt.
Will meinte auch mal, das sie auf andere eher einschüchternd wirkt und nicht wirklich Freundlich rüber kommt. Aber das scheint sie nicht zu stören, da sie sich damit abgefunden hat.

Stärken Min. 4
- andere einschüchtern
- der Zusammenhalt der Familie/Freunde
- ihr neues Leben
- ihre neue "Familie"

Schwächen Min. 4
- zu Freundlich
- zu nachgiebig
- Tiere
- geht zu schnell auf 180
- Gefühle zu zeigen(heult gerne mal)
- Jungs

Vorlieben Min. 3
- Männer!
- Zeichnen
- Musik hören(am besten was Metal angeht)
- Lesen

Abneigungen Min. 3
- Feiglinge
- Schnorrer
- Arrogante Menschen
- Regen



Mutter
Akane Kuro - Lebend - 45 - Bäckerin

Nette Frau, jedoch zu nichts zu gebrauchen. Der Kontakt ist voll und ganz abgebrochen.

Vater
Victor Kuro - Lebend - 45 - Polizist

Ihr einziger Stolz den sie jemals hatte. Das hatte bezieht sich darauf, das auch zu ihm der Kontakt abgebrochen ist. Mutter ist Schuld!

Geschwister
Lance Kuro - Lebend - 20 - Azubi bei einer IT Firma

Lance ist neben dem Vater der einzige Mensch dem sie vertraut. Jedoch auch hier, Kontakt nicht vorhanden.

Yui Kuro - Lebend - 19 - Azubi bei der Bäckerei der Mutter

Zu Yui hat sie kurioserweise ein gutes Verhältnis, da sie es versteht wie sie sich fühlt. Der Druck der Mutter lastet auf den Geschwistern und dem Vater.

Freunde
William McCain - 22 - Angehender Polizist

Zu Will hat sie auch keinen Kontakt, da es eher so enden könnte, das er sie entweder Festnehmen muss, oder er sie erschießen muss, da sie nicht Kampflos aufgeben würde.

Rivalen
Alle, die versuchen in die SO zu kommen und die versuchen ihr das Leben zu nehmen.

Feinde
Polizei,FBI/CIA, alle Behörden die der So trotzen!

Team
Sie hat niemanden, da sie immer alleine geht und wenn sie jemanden dabei hat, dann vertraut sie ihm nicht die Bohne!


Lebenslauf

Geburt - Kindesalter

Geboren wurde sie in den USA,Virinia.Als sie zur Welt kam, tobte außerhalb des Krankenhauses ein Unwetter, weshalb es zu Komplikationen kam und ihre Eltern meinten, das es das Werk des Teufels sei.Von da an, wurde ihr Leben schon beschlossen und abgestempelt. Ihre Mutter verachtete ihre erstgeborene, da sie mit ihr nicht klar kam, Einzig der Vater wusste wie man diesen kleinen Wildfang besänftigen konnte.

Victor war in den Augen Marikos ein Vorbild und auch jemand, mit dem sie über alles reden konnte, denn er hatte mehr Verständnis als ihre Mutter.
2 Jahre später kam ihr Bruder Lance zur Welt und ein Jahr danach Yui. Wenn man dem gebrabbel Mariko's glauben schenkte, waren diese beiden Kinder, das Liebste und beste was ihrer Mutter hätte passieren können. Mariko war von ihr abgeschrieben und nur noch Lance und Yui wichtig.

Mariko bekam jedoch mit, wie sich ihre Eltern deshalb auch sehr oft Stritten und sie sich schließlich trennten. Er nahm seine erstgeborene mit nach Japan, da er sich dorthin hatte versetzten lassen. Es ist zwar nicht sehr schön und schwierig einen US Polizisten nach Japan zu versetzten, aber er bat drum, da er sich hier nicht mehr so wohlfühlte und er daher fragte, ob es möglich sei, einen Posten in Japan zu bekommen.

In Japan ging es Mariko besser und lernte in der Schule für Integration William kennen, der ihr einziger und bester Freund wurde. Das sie fast schneeweißes Haar hatte, wurde in ihrer Klasse nicht beachtet, eher wurde sie als was besonderes dargestellt und dies gefiel dem kleinen Wildfang.

Jugendlich - heute

Als sie älter wurde, begann sie jedoch heimlich ihr altes leben einzuholen, denn ihre Mutter mit den Geschwistern zogen auch nach Japan und zwar in das Familienhaus der Verstorbenen Großeltern, von den sie jedoch nichts wusste. Ihre Mutter begann sie wieder als Teufel oder Dämon darzustellen und am Ende begann sie ihre Gefühle komplett auszuschalten, in dem sie sich mit Alkohol betäubte. Mariko tat das jedoch nicht im Haus des Vaters, sondern weit entfernt an alten Ruinen oder Tempelanlagen, die keiner mehr besuchte. Nachdem sie ihre Gefühle immer wieder betäubte, begann sie anderen Menschen wehzutun, in dem sie sie erpreßte, ihnen das nahm was ihnen wichtig war.
Getötet hatte sie bis dahin noch niemanden. Irgendwann wurde jemand auf das Kind aufmerksam und lud sie zu einem treffen ein, welches Mariko auch annahm. Das treffen verlief so, das sie in ein Imbis bestellt wurde, dort wurde sie von 2 Männern in Schwarz angesprochen und dann in ein Auto verfrachtet.

Der Kopf wurde während der fahrt in einen Sack gesteckt, damit sie nicht sehen konnte, wohin es ging. Am Ziel angekommen, würde sie in einen Raum eskortiert, wo ihr dann der Sack abgenommen wurde und sie am Tisch mit einem Mann saß, der Silberne Haare hatte. Dieser stellte ihr Fragen und Mariko antwortete darauf.
Um zu überprüfen was sie drauf hatte, bekam sie eine Waffe und ein ziel, welches sie Eleminieren sollte. Mariko zögerte zwar etwas, da sie zwar andere sehr gut einschüchtern konnte, aber jemanden zu töten, war dann doch schon eine etwas andere Nummer.
Aber, da sie es satt hatte, immer von ihrer Mutter als Dämon bezeichnet zu werden, nahm sie jeden Mut zusammen und erledigte brav ihr Ziel. Dabei nahm sie vorerst im Unterbewußtsein eine Umwandlung vor, die sich erst bei späteren Missionen zeigte.

Die Aufträge die sie bekam, waren zwar eher leicht anstelle so richtige schwere Aufträge,aber sie fand so langsam gefallen daran, Wobei sie darauf achtete, das Tiere nicht im Weg waren, denn diese haben ihr nie etwas böses getan, weshalb sie diese immer verschonte. Je Älter sie wurde, um so mehr wurden ihre Rundungen auch Weiblicher und auch ihr Verstand wurde Messer scharf.
Ihre Auftraggeber, die SO, war von ihr sehr angetan, weshalb sie den Decknamen Bailey bekam, sie war süß aber tödlich.
Ab sofort bekam Mariko Aufträge, in denen sie sich als Dienstmädchen verkleidete und ihr Ziel immer im Blick hatte. Und keiner ist bisher darauf gekommen, das so ein unschuldig aussehendes Mädchen, der Täter sein könnte.

Start...

Schreibprobe
Siehe Ace


Mehrfachaccount?
Ace (Main) - Akisa - Chiyo - Thanatos -

Avatar
Izayoi Sakuya - Touhou

Weitergabe
Nix

Regeln gelesen
jop

Dein Alter
[Ü] 18

Dein Nickname
Nani

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://testforumdie-zweite.forumieren.com
 
Mariko Kuro - SO
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Naruto Sensō :: Team Bereich :: Adminbereich-
Gehe zu: