Naruto Sensō

Deutsches Naruto RPG-Forum
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Ich möchte euch darauf hinweisen, das der Klau der Bilder strengstens untersagt ist! Des weiteren ist dieses Forum nur ein Testforum!
Briefkasten
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Neueste Themen
» Akaya Watanabe Fähigkeiten
So 23 Sep - 22:41 von Admin

» Akaya Watanabe
So 23 Sep - 22:41 von Admin

» Kuro Mori
So 23 Sep - 22:40 von Admin

» Vamp
Do 9 Aug - 1:08 von Admin

» Annika Sendo
Do 9 Aug - 1:06 von Admin

» Helena
Do 9 Aug - 1:00 von Admin

» Etsuko Katō
Mo 6 Aug - 18:52 von Admin

» Disclaimer & Impressum
Mo 6 Aug - 18:50 von Admin

» Regln und Co
Mo 6 Aug - 18:50 von Admin

Wer ist online?
Insgesamt ist 1 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 1 Gast

Keine

Der Rekord liegt bei 10 Benutzern am Sa 30 Dez - 20:57
Die aktivsten Beitragsschreiber
Admin
 
Naruto Seno
 

Teilen | 
 

 Avallac'h

Nach unten 
AutorNachricht
Admin
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 117
Anmeldedatum : 23.08.16

BeitragThema: Avallac'h   Do 29 März - 21:03




>Avallac'h<



Über dich!

Spitzname:
>lac'h ,Aval<
Geschlecht:
>Männlich<
Rasse:
>Elf, genauer gesagt ein Waldelf<
Klasse:
>Jäger<
Geburtstag:
>22.3.<
Alter:
>Äußerlich 18, jedoch ca 200 Jahre alt.<
Sexualität:
>Hetero<
Herkunft:
>Sunora - Anadema<
Wohnort:
>Erde - London<



Gesinnung:
>Neutral<
Verhalten:
>Aval ist eher verschlossen und redet nicht wirklich, Er ist sehr Intelligent, jedoch lässt er es manchmal komplett anders darstellen.Freunde, wenn er denn welche hätte, würden ihn als Streber bezeichnen und als jemanden, der weiß was er will. Er macht nichts was gegen seinen Kodex verstoßen würde. Was bedeutet, wenn er einen Auftrag hat und es kommen Zivilisten und Unschuldige dazwischen, schaut er schon das diese kein Leid bekommen und sollte es doch mal passieren, so ist er der erste der Hilft. Man könnte sagen, er ist ein Vorzeige Killer mit Herz.<
Stärken:
❊ behält meist einen kühlen Kopf (solange er nicht provoziert wird)
❊ magische Affinität
❊ Selbstbewußtsein
❊ Zielstrebigkeit
❊ gute Menschenkenntnis
Schwächen:
❁ Frauen
❁ Gefühle zeigen
❁ zu hitzköpfig (fühlt sich schnell angegriffen)
❁ allgemein seine Familie
❁ Die Kälte (ist etwas Empfindlich und wird recht schnell Krank)
Vorlieben:
✽ Magie
✽ Frauen
✽ Konsolenspiele ( PS 1)
✽ Rollenspiele, Im sinne von, man Trift sich und spielt was aus dem Mittelalter nach
Abneigungen:
❀ Angeber
❀ Menschen im allgemeinen, die meinen Besser als alles andere zu sein
❀ Korrupte Wesen
❀ Hochelfen




AUSSEHEN

Statur:
>Aval ist für einen Waldelf recht groß. Er misst eine Größe von 1,70m und wiegt dazu 65kg. Er ist schlank aber muskulös.<
Kleidung:
>Er trägt immer einen Schwarzen Anzug, welcher aus einer schwarzen Hose, schwarze Schuhe, Schwarzem Shirt und einem Schwarzen Umhang,welcher am Kragen weiße Puscheln hat.<
Sonstiges?:
>Weder Tattoos, noch Narben.<




VERGANGENHEIT

Vorgeschichte:
>Als Aval das Licht erblickte, fand er sich in den armen seiner liebenden Mutter wieder. Sein Einjahr älterer Bruder lag in einem Körbchen aus Weidenzweigen. Einige Wochen später, durfte die Mutter mit dm kleinen Aval nach hause zu ihrem Mann und ihrem erstgeborenen. Das die beiden kleinen sich verstanden war außerordentlich schön, denn nichts geht über einen heilen Familiensegen. Die nächsten 2 Jahre verbrachten die 2 Brüder mit spielen, lernen wie man läuft, wie man die Eltern gegeneinander ausspielt, bis dann die Mutter erneut ein Kind gebar. Die jüngste der 3 wurde geboren und war fortan das Nesthäkchen der Familie. je mehr Zeit in die Lande gingen, um so mehr waren die 3 weniger auseinander zu bringen. Gut, als Aval und sein Bruder in die Schule kamen, mussten sie auf ihre Schwester verzichten, aber das sollte ja nicht all zu lange dauern, da sie ja nur 2 bis 3 Jahre jünger war. Wie dem auch sei, Aval war neben seinem Bruder sehr gut in der Schule und zeigte schon früh, das er sich eher gern Sportlich betätigen wollte. Also taten gute Eltern das, was ihrem Kind förderte. Sie schickten ihn nach der Schule zu den Jägern, die ihn ausbilden sollten. Als die Schule beendet war, wurde er sofort von den Jägern aufgenommen, da sie einen hohen Wert darauf legten, das ihre Nachzügler, Schulisch keine nullen waren. Die Ausbildung die nun folgte, war sehr hart und anstrengend. Sein Bruder begann nach der Schule als Gerbe zu Arbeiten und seine Schwester, die Magische Aspekte aufwieß, wurde zu einem Magier geschickt, der sie ausbilden sollte. Die Jahre vergingen und die Kleine Familie konnte sich mit den Geldern der Eltern ein schöneres Haus in Anadema leisten. Nicht das sie es nötig hätten, aber sie wollten auch für ihre Zukunft etwas neueres und besseres haben. Der Umzug in das neue Zu Hause ging recht flott, auch wenn es Aval und Cayuga nicht wirklich genießen konnten, da sie wegen ihrer Ausbildung nicht sehr oft daheim waren.

Wie dem auch sei. Als Aval seine 50 Jahre erreicht hatte, war er mit einem kleinen Trupp unterwegs, um einen Abtrünnigen Magier zu fangen, der meinte, das Konklav zu hintergehen. Dabei stießen sie auf einige Hindernisse, sowie einem Drachen, der von dem Magier wohl als eine Art Wächter herbeigerufen wurde. Das es sich um ein Weibliches Exemplar handelte, ahnten die 4 nicht. Ihnen war es ja im Moment egal, da ihr Auftrag hieß, den Magier zu fangen und in Gewahrsam zu nehmen. Daher mussten sie vorerst, an diesem Drachen vorbei. Doch dieser Plan ging nicht auf, da der Drache sie bemerkte und angriff.Also mussten sie sich verteidigen und schafften es gerade so, den Drachen zu töten. Dabei entdeckten sie eine kleine Brutstätte in der nähe und einer der Kameraden, wollte das Ei zerstören, damit der Drache im inneren nicht nach Rache dürstete. Doch Aval kam das ziemlich merkwürdig vor und hielt seinen Kumpel davon ab, das Ei zu beschädigen. Aval untersuchte den Leichnamen des Drachen und stellte fest, das sie gezwungen wurde ihn und seine Leute anzugreifen. Da er ein Jäger mit Herz war, hatte er Mitleid mit dem jungen Drachen der noch nicht geschlüpft war und teilte den Entschluss seiner Kameraden mit. Das Ei sollte unberührt bleiben, bis der junge Drache geschlüpft war. Der Kerl, der den Drachen aber tot sehen wollte, fluchte wie ein Spatz auf den Dächern der Stadt und verschwand ohne ein Wort zu sagen. Da Drachen bekanntlich sehr intelligent sind, dauere es auch nicht lange und der Vater des jungen Drachen tauchte auf. Mittels Gedankensprache, sprach er zu Aval, das er ihn und seine Leute sofort töten sollte,er aber sah, das Aval sich gegen seinen Kameraden stellte und das Ei mit dem jungen Drachen verteidigte. Als dank dafür, bot er ihm an, wenn er mal Hilfe brauchte, sollte er nicht zögern und ihn rufen. Den Namen nannte ihm der Drache natürlich aus, denn einfach nur Drache rufen,klang dann schon bischen komisch. Aydahar hieß der Vater und Ehemann der getöteten und des Babys.

Das sich die beiden aber schnell wieder sehen würden und sie einen Pakt eingehen würden, hätten beide nicht ahnen können. Nachdem Ayda sich um sein nachwuchs kümmerte, konnte Aval mit seinen Männern den Magier weiter verfolgen. Die Jagt endete jedoch, als sie an einer Ruine ankamen und der Magier bereits an einem Seil hing. Als Aval das sah, wusste er, wer das getan hatte. In ihm kam eine Wut hoch, die er nicht kannte. Laut schrie er den Namen des Verfluchten Jägers, welcher auch hinter dem Magier hervortrat und einfach nur frech grinste.Ohne direkt nachzu denken, stürmte Aval auf den anderen Jäger zu und wollte ihn gerade mit dem Schwert erschlagen, als <



Familie:
Mutter:
>Adailoé / 38 (ca 500 Jahre) / Buchautorin / Lebend<
Vater:
>Albion / 39 (ca 501 Jahre) / Architekt / Lebend<
Schwester:
>Cayuga / 17 (ca 197 Jahre) / Lehrling / Lebend<
Bruder:
>Kiovar / 19 (ca 199 Jahre) / Gerber / Lebend<
Andere Verwandte:
>Keine weiteren Verwandte bekannt<




Verteidigung:

Waffe:
>Ein Schwert,,einen Compoundbogen zum Jagen, Diverse Fallen zum Einfangen der Abtrünnigen Magier oder andere Jäger<
Fähigkeit:
># Sprache der Bäume - Aval kann mit den Bäumen sprechen und diese darum bitten, ihm im Kampf gegen die Abtrünnigen zu helfen. Die Bäume lassen dann ihre Wurzeln aus dem Boden um die Abtrünnigen die Wege abzuschneiden oder sogar so lange festzuhalten, bis er da ist.
# Giftresistenz - Dadurch das er ein Waldelf ist, hat er ein gewissen Grat an Schutz gegen Gifte. Er kann Gifte schneller verarbeiten als ein Mensch,jedoch können gifte ihm auch gefährlich werden. Gifte können ihn lähmen oder sogar töteten, wenn er keine Hilfe bekommt<
Begleiter:
>Val hat einen Drachen mit dem er einen Packt geschlossen hat. Genauere Details folgen im Lebenslauf. Der Drache hört auf den Namen Aydahar.<




STUFF

Name:
>Nani
Anime/Charakter:
>Kirito aus SaO -AOL<
Steckbriefweitergabe:
>nop<
Regeln gelesen?:
>Jou<
Wie habt ihr hier her gefunden?:
>DC<

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://testforumdie-zweite.forumieren.com
 
Avallac'h
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Naruto Sensō :: Team Bereich :: Adminbereich-
Gehe zu: