Testforum


 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Die neuesten Themen
» Texturen Copy
So 5 Nov - 14:23 von Admin

» Sayuri
Di 10 Okt - 23:41 von Admin

» Miriam
Di 10 Okt - 23:37 von Admin

» Karai Kage
Di 10 Okt - 23:36 von Admin

» Gine
Di 10 Okt - 23:32 von Admin

» Faru
Di 10 Okt - 23:32 von Admin

» Dia De Mant
Di 10 Okt - 23:31 von Admin

» Chibi Chibi
Di 10 Okt - 23:31 von Admin

» Black Lady
Di 10 Okt - 23:30 von Admin

Wer ist online?
Insgesamt ist 1 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 1 Gast

Keine

Der Rekord liegt bei 9 Benutzern am Do 10 Nov - 17:05
Die aktivsten Beitragsschreiber
Admin
 
Trafalgar D. Water Law
 

Austausch | 
 

 Akiko

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 44
Anmeldedatum : 23.08.16

BeitragThema: Akiko   Di 10 Okt - 23:27



† I am what I am †


    Zivile Angaben

    Vor- und Nachname: Akiko Kudo || Akiko bedeutet Kind des Herbstes
    Name in andren Sprechen: /
    Spitzname: /
    Geschlecht: weiblich
    Geburtstag/Alter: 29,12.XX & 16
    Sternzeichen: Steinbock
    Herkunft: Tokio
    Familie:

    Mutter:Isabella || ermordet || 36 || Schuhverkäuferiin
    Vater:Ather || ermordet || 38 || Ehmals Maschienenbauer
    Geschwister:Leon,Susu & Yuki || Lebend (alle 3) || 12 / 13 / 26 || Leon & Susu Schüler , Yuki Polizistin

    Adaptiv Familie:

    Mutter: Yukiko Kudo, 37 Jahre, Schauspielerin
    Vater: Yusaku Kudo, 37 Jahre, Schriftsteller
    Bruder: Shinichi Kudol, 17 Schüler und Detektiv


    Beruf: Schülerin

    † My secret .. †


    Geheime Identität

    Name: /
    Waffen: /

    † My body and my appearance †


    Angaben zur Person

    Aussehen:



    Akiko hat langes Schwarzes Haar, welches ihr im Offenen zustand bis zu den Waden geht.
    ihre Augen sind Makoblau und sie ist eine der größten in ihrer Klasse, sie ist um genau zu sein, 1, 80 und wiegt 73 kg.
    Das Aussehen der jungen Frau ist eher Gewöhnungssache, da sie sich in der Schule sehr selten den Ordnung anpasst und die Uniform der Schule trägt.
    Wenn sie mal zur Schule gehen würde, was sie aber kaum macht, hat sie eine art Rebellen Anzug an, welcher nur aus einer Lederhose mit offenen netz Seiten und einem Oberteil welches nur über die Schultern, Hals und ihre Brüste geht.
    Die Stiefel waren die sie zu dem Outfit waren, waren ebenfalls aus Leder und hatten ein Paar nieten und man konnte die Schnallen auch sehr gut sehen.


    Charakter:

    Akiko ist zwar im groben und ganzen eine sehr liebe und nette Person, jedoch hilft sie nicht immer den anderen ohne etwas von ihnen zu verlangen.
    Man kann sagen, sie erpresst von zeit zu zeit ihre „Freunde“ oder „Opfer“.
    Auch ihre Familie haben ihr schon als Kind gesagt, das sie lieber nett, höflich, hilfsbereit und offen für neues sein sollte und nicht andere bedrohen oder ihnen angst einjagen.
    Sie kann nicht wirklich über ihren Schatten springen und ist seit dem Tode ihrer Eltern sehr arrogant und Gefühlskalt geworden.
    Sie reagiert auf andere wie ein Felsen.
    Innerlich jedoch, sehnt sie sich nach Liebe, Zuneigungen.


    Stärken:

    + Die Angst der Menschen
    + Arroganz
    + Waffenkunde ( Katana und Mondsichel ( Eine Art Sense) )
    + Kampfkunst (Karate, Judo und Take Wan Do )


    Schwächen:

    - Die liebe der Menschen
    - Sonnige Tage (bekommt sehr schnell Sonnenbrand)
    - Männer
    - Fernkämpfe


    Vorlieben:

    + Menschen ärgern
    + Zeichnen
    + Vollmonde
    + Nahkämpfe im Training und Krieg


    Abneigungen:

    - Polizei
    - Black Organisation
    - Schule
    - Lernen


† My life and I †


    Biographie

    Kurze Zusammenfassung des Lebenslaufes:

    0 - geboren
    5 - Training beginn mit Kendo und Take Wan Do
    6 - zur schule + erste liebe
    7 - Tot der Eltern
    11 - wird von Familie Kudo Adoptiert
    12 - Wechsel in die Oberstufe
    16 - sieht wie Shinichi zu Conan wird



    Lebenslauf:

    Ich wurde in Tokio geboren, doch ich hatte seit meiner Geburt kein schönes leben. Meine Mutter war ständig weg, mein Vater sollte auf uns aufpassen, also meine Große Sis Yuki, die sich jedoch um ihre eigenen Sachen kümmerte. Paar Jahre später, nachdem ich nun schon laufen und sprechen lernte und in den Kindergarten kam, gebar meine Mutter 2 weitere Kinder.Leon und Susu. Wobei ich jetzt und heute sagen muss, das meine kleine Sis und Bruder mir lieber waren als meine große Sis Yuki. Sie war zu sehr egoistisch und nahm keine Rücksicht auf mich oder sonst wen. Wobei ich sagen muss, ich werde leider langsam wie sie. Eine Egoistische,blöde Zicke. Mein Bruder Leon, kam mit einem Herzfehler auf die Welt, und ich war somit als 2t Älteste darauf getrimmt, das ich ja auf ihn aufpassen sollte. Ich tat zwar was mir aufgetragen wurde, jedoch nervte es mich schon, da ich kaum Freunde habe. Naja..ich war ja als Kind eine fast quengliches Balg, daher schickten mich meine Eltern zu einem Kendo und Take Wan Do Unterricht in dem ich meine Quirlichkeit ausleben konnte. Was meine Eltern nicht wussten, ich lernte dort meine erste liebe Kennen, die sich jedoch als einen großen Reinfall raus stellte. Naja..das war mit 6 Jahren, da sollte man sich nicht viel drauf einbilden, liebe geht und Kommt, egal ob man sie braucht oder nicht. 1 Jahre später, erlebte ich etwas , wo meine Gefühle hin und her gerissen waren. Meine Mutter und mein Vater wurden in der Wohnung tot aufgefunden. Yuki , die nun mittlerweile angehende Polizistin war, packte meine Geschwister und mich am Kragen und zerrte und vor die Tür der Wohnung. Nu so wie ich war, muste ich kurz nachschauen und das was ich erblickte, war nicht gerade das was man als \"Toll\" oder \"schön\" bezeichnen konnte. Ein Jahr später, wir waren nach dem Tod der Eltern in einem Heim untergebracht worden, da Yuki meinte, sie könne nicht auf uns aufpassen und sich lieber ihrer Ausbildung kümmerte. Also saßen wir in dem Heim und waren dort gefangen. Doch es dauerte nicht lange und wir wurden von einem Paar aufgenommen, welches sich mit Nachnamen Kudo nannte. Sie hatten zwar schon einen Sohn, jedoch wollten sie uns eine neue Chance bieten und Adoptierten uns. Susu und Leon waren total Happy darüber das wir endlich in eine gute und liebevolle Gegend soweit Familie kamen. Ich hingegen war noch leicht sauer und wusste nicht so recht wie ich mit der Situation umgehen sollte. Naja..ich arrangierte mich irgendwann und ging dann also mit Shinichi in die gleiche Schule und meine Geschwister in die angrenzende Grundschule, wo ich auch nun einen Blick auf sie hatte und zu ihnen gehen konnte, wenn etwas ist. Mit 16 schlich ich Shinichi und Ranin den Vergnügungspark hinter her, da ich wissen wollte, was die beiden machten. Doch ich wusste nicht was just an diesem Tage passierte. Shinichi lief komischen leuten in Schwarz hinter her und wurde dann von dem Blonden niedergeschlagen und bekam eine Pille verabreicht. Ich konnte den Kerlen nur aus einer sicheren Entfernung zu sehen wie sie dann ihrem treiben nachgingen und bald verschwanden und Shinichi ein kleiner Hosenscheißer wurde. Nach dem die Kerle weg waren, rannte ich nach Hause und tat so, als sei nichts gewesen. In die Schule gin ich seit einiger Zeit auch nicht mehr, was auch sehr gut war, da ich dem kleinen Shinichi nun auf schritt und Tritt folgen kann.

    Schreibprobe:

    Nachdem ich aus dem Park kam, rannte ich nach hause und legte mich heimlich wieder ins Bett und tat so, als sei nichts gewesen. Unsere Adaptiv Eltern hatten es mit mir nicht leicht, ich hatte einen Dickschädel und ähnelte nun fast sehr meiner Großen Sis Yuki die nun eine erfolgreiche Polizistin war. Leider nicht hier in Tokio, sondern in Osaka. Mir war es mittlerweile total egal, da ich sie nicht mochte sondern hasste. Was daran lag, das sie mich und meine Geschwister total im Stich gelassen hatte und uns keines Blickes bei der Adoption schenkte. Ich hatte einst zu ihr hinauf gesehen, doch..es versetzte mir einen harten Stoß, als sie uns nicht mehr anrief, keine Briefe mit Bildern schickte. Der Kontakt zu ihr ist komplett abgebrochen. Nun ja..am Nächsten Tag sollte ich zur Schule gehen, nun ..ich ging Richtung schule, war auch für die erste Stunde da, doch dann verschwand ich wieder, da es mir viel zu langweilig war. Lieber vergnügte ich mich in Spielhallen oder verdiente mir etwas Geld mit Zeitung austragen oder Flyer in der Stadt zu verteilen um mir neue Sachen zu kaufen. Die Tage an denen ich mir das Geld auf ehrliche Arbeit verdiente sollte sicherlich noch ewig anhalten, doch habe ich keine Lust, immer nur den mindestens zu bekommen. Von daher suchte ich mir eine neue Geldquelle wo ich mehr Geld bekommen würde. nein ich gehe nicht anschaffen, nein ich ging in diverse Spielhallen und wurde sehr schnell Türsteherin. Durch meine Erscheinung, meinen schlanken Körper, denke alle Leute immer gleich das ich es nicht schaffen würde. Doch sie wissen nicht, das ich durch das harte Training im Take Wan Do mehr als Kräftig war um mich zu wehren. Auch musste es ein gewisser Detektiv..oder eher möchte gern Detektiv am eigenen Leib erfahren. Wie er hieß wusste ich nicht. Es war jedoch einer, der einst mit Kogoro Mori arbeitete und keine Fälle bekam, seit dem der Schlafende Kogoro so berühmt wurde. Tja..den Ruhm hat er jedoch nicht alleine bekommen, nein ich wusste das Shinichi etwas damit zu tun hatte.


† Important for the team †


    Wichtig:

    Seriencharakter: nop
    Nebencharakter:Kaito Kuroba und Hauptacc Faru Ima Albahed
    Darf dein Stecki nach Verlassen des Forums weitergegeben werden? nop
    Dürfen deine Grafiken nach Verlassen des Forums weitergegeben werden? nop
    Regeln gelesen?jop




————————————————» «————————————————
second star to the right
——————— and straight on 'til morning ———————


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://testforumdie-zweite.forumieren.com
 
Akiko
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Testforum :: Team Bereich :: Team Bereich-
Gehe zu: